• 1

DNA-Entnahme – Wann darf sie angeordnet werden? Wie kann man sich dagegen wehren?

Die DNA-Untersuchung ist seit der Einführung in die deutsche Kriminaltechnik im Jahr 1989 ein wichtiger Sachbeweis geworden. Rechtsgrundlage für die DNA-Untersuchung sind die §§ 81a bis 81h Strafprozessordnung (StPO).

Weiterlesen

Erstmaliger Verstoß eines gelegentlichen Cannabiskonsumenten rechtfertigt nicht automatisch die Entziehung der Fahrerlaubnis

Mit Urteil vom 11.04.2019 – Az.: 3 C 13.17) änderte das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) teilweise seine bisherige Rechtsprechung: Ein einmaliger Verstoß eines gelegentlichen Cannabiskonsumenten gegen das Gebot des Trennens von Konsum und Fahren führt nun nicht mehr unmittelbar zur Entziehung der Fahrerlaubnis. Vielmehr muss die Fahrerlaubnisbehörde nach pflichtgemäßem Ermessen entscheiden und darf nicht mehr ohne Prüfung der Fahreignung die Entziehung der Fahrerlaubnis anordnen.

Weiterlesen

Erkennungsdienstliche Behandlung – Welche Rechte und Pflichten habe ich?

Immer öfter greift die Polizei zur Maßnahme der erkennungsdienstlichen Behandlung (ED-Behandlung): Es werden Fotos gemacht, Fingerabdrücke genommen und körperliche Merkmale dokumentiert. Diese Daten werden dann gespeichert. Doch was ist eigentlich eine ED-Behandlung? Was darf die Polizei? Und welche Rechte und Pflichten hat man als Betroffener?

Weiterlesen

Hausdurchsuchung – Wie verhalte ich mich am besten? Welche Rechte habe ich?

Eine Hausdurchsuchung kommt meist unerwartet. Oftmals weiß man noch gar nicht, dass überhaupt ein Ermittlungsverfahren läuft. Häufig klingelt es dann früh gegen 5 Uhr an der Tür - plötzlich stehen eine Menge Beamte vor der Tür, halten einen Durchsuchungsbeschluss in der Hand und wollen nun die Wohnung durchsuchen. Wie geht man als Betroffener nun vor? Und welche Rechte hat man?

Weiterlesen

Videoüberwachung der Demonstration am 03.03.2019 bleibt Streitthema

Am 03.03.2019 fand eine Demonstration (Versammlung) gegen das neue sächsische Polizeigesetz statt. Diese Demonstration wurde von Dynamofans organisiert und ich war als Versammlungsleiterin für die Anmeldung, Durchführung und Beachtung der Auflagen zuständig. Eine Woche vor der Versammlung fand im Ortsamt (Dresden Altstadt) ein Kooperationsgespräch mit Mitarbeitern der Versammlungsbehörde, Vertretern der sächsischen Polizei und mir inklusive zweier Begleitpersonen statt. Im Rahmen dieses Gesprächs wurde mir Zurückhaltung seitens der Polizei versprochen....

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok